Münster

Standort:
10

Wehrführer:
Martin Geretschläger

1. stv. Wehrführer:
Denis Schmidt

2. stv. Wehrführer:
N.N.

Kindergruppe:
ja

Jugendfeuerwehr:
ja

Ehren- und Altersabteilung:
ja

Fahrzeug

Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser – TSF-W

Mannschaftstransportfahrzeug – MTF

Fahrzeugkennzahl

10-48

10-19

Primärer Schutzbereich

Der primäre Schutzbereich umfasst neben dem Ortsgebiet mit seinen außenliegenden Höfen und Anwesen auch den Stadtteil Wiesental. Ebenso schließt er das Jugendgästehaus Hubertus mit ein.

Fachaufgaben

Facheinheit Dekon (Dekon-Einheit kommunal SSP GABC des Wetteraukreises)

Fotos

Geschichte

Der Einsatzabteilung in der Feuerwehr Münster gehören derzeit 21 aktive Frauen und Männer an (Stand Januar 2021).

Aufgrund der demografischen Entwicklung der letzten Jahre kann aktuell keine Jugendfeuerwehr gestellt werden. Auch der Aufbau einer Kindergruppe gestaltet sich durch die Pandemie-bedingte Lage als momentan unmöglich. Dennoch wird im Kinder- und Jugendbereich weiterhin angestrebt, Nachwuchs für die Einsatzabteilung zu gewinnen.

Da der benachbarte Stadtteil Wiesental über keine aktive Abteilung der Feuerwehr verfügt, deckt Münster die Einsätze dort ab.

Der Wehr steht ein „TSF-W“, Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser, und ein Mannschaftstransportfahrzeug zur Verfügung.

Innerhalb der Feuerwehr der Stadt Butzbach bildet Münster gemeinsam mit der Feuerwehr aus Hoch-Weisel die Dekontaminations- Einheit bei Gefahrstoffeinsätzen.